#NoMoreEmptyPromises

Media

Auch dieses Jahr rief die „Fridays-For-Future“-Bewegung wieder zu einem globalen Klimastreik auf. Unter dem Motto #NoMoreEmptyPromises demonstrierten in Göttingen 1500 Menschen für mehr Umweltschutz und eine nachhaltigere Politik. Eine Organisation in Demonstrationsblöcke, Abstand und medizinische Masken machten diese Veranstaltung auch während der Corona Pandemie möglich. Wir von der Ortsgruppe Greenpeace Göttingen waren auch wieder dabei und konnten durch unsere Banner und einen Redebeitrag auf den weiteren Kohleabbau am Tagebau Garzweiler und die daraus resultierende Verdrängung von Mensch und Natur aufmerksam machen.

Alles in allem machte diese Demo in Zeiten von Corona Mut und konnte zeigen, dass der Klimaschutz und der Erhalt unseres Planeten immer noch eines der wichtigsten Themen unserer Zeit sind und sich nicht so leicht in den Hintergrund verdrängen lassen. Die nächsten Jahre sind entscheidend um die Klimakrise auf 1.5° zu begrenzen und somit Kipppunkte und weitere irreversible Schäden an Mensch, Tier und Natur zu verhindern!

Tags