Friedensmarsch 2020

Media

Zeichen für den Frieden setzen

Das lange Osterwochenende setzen wir ins Zeichen des Friedens und der Solidarität. Seit offiziell 60 Jahren gehen am Osterwochenende tausende Menschen in Deutschland auf die Straße, unter anderem um für die nukleare Abrüstung und gegen Waffenexporte zu protestieren. Wegen Corona fallen zwar die Ostermärsche aus, es werden aber vielerorts Märsche auf virtuelle Weise durchgeführt. In Göttingen waren an Karfreitag zwei Aktivisten von Greenpeace unterwegs um zu protestieren. 

Am Ostermontag (13.04) gibt es um 14 Uhr einen Greenpeace Peace-Talk auf Facebook, zu dem sich jeder live dazu schalten kann, auch ohne Account: https://www.facebook.com/greenpeace.de/posts/10158099397097488. Anschließend wird das Video hier zu finden sein: https://www.youtube.com/user/GreenpeaceDE/videos

Wer sich an der Friedensbewegung beteiligen möchte findet auf der Seite der Friedenskooperative verschiedenste Ideen: www.friedenskooperative.de/ostermarsch-2020