32 Jahre Tschernobyl

Media

Am Montag, den 18.06.2018, trafen sich Atomkraftgegner*Innen zu einer gemeinsamen Podiumsdiskussion im Apex in der Burgstraße. Redner*Innen waren Frau Dr. Siedentopf (Ärztin, aktiv im IPPNW und im Verein "Freunde helfen Freunden - Den Kindern von Tschernobyl") und Herr Dr. Mexner (Physiker und Greenpeaceenergieexperte aus Karlsruhe).

 

Ziel der Veranstaltung war es, gemeinsam Aktionsformen und Wege aus der Atomproblematik zu erarbeiten. Anfangs gab es kurze Impulsreferate der Referent*Innen, die dann in die gemeinsame Diskussion mit dem Publikum mündeten. Die Gäste der Veranstaltung debattierten leidenschaftlich mit und alle konnten nach ungefähr zweieinhalb Stunden mit neuen Ideen, frischem Mut und neuem Enthusiasmus in die Woche starten. Wir bedanken uns noch einmal recht herzlich bei den Referent*Innen und hoffen, dass wir gemeinsam die Energiewende ein Stück vorantreiben konnten.

Für eine Welt ohne Atomkraft und ohne Kernwaffen!

Tags